Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Noch einmal Spätsommer in Berlin und Brandenburg

dpa-Logodpa 14.09.2019 dpa
Ein gelber Sonnenschirm steht an einem Strand. © Foto: Jens Büttner/Archiv Ein gelber Sonnenschirm steht an einem Strand.

Spätsommerliches Wetter lädt am Wochenende in Berlin und Brandenburg noch einmal zu Ausflügen ein. Bei viel Sonnenschein steigen am Samstag die Temperaturen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes auf 18 bis 21 Grad mit den höchsten Werten im Süden. Am Sonntag klettern die Werte sogar bis auf 25 Grad im Süden Brandenburgs. Im Norden liegen die Temperaturen bei 22 Grad. «Für die Jahreszeit liegen wir mit den Temperaturen im normalen Bereich», sagte eine DWD-Sprecherin am Samstag.

Am späteren Sonntagnachmittag verdichtet sich die Bewölkung. Ein Tiefausläufer aus Skandinavien bringt kühlere Luft nach Deutschland. In der Nacht zu Montag gibt es Regen. Der zieht am Montagvormittag Richtung Süden ab. Bis zum Abend bleibt es dann eher trüb. Die Luft kühlt ab auf Werte zwischen 16 bis 18 Grad.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Gelsenkirchen:  Rätselhafte Fehlbildungen bei Babys

Google Earth:  Mann macht Horror-Entdeckung

Alarmstufe Rot: Menschen am spanischen Mittelmeer im Ausnahmezustand

Das milde Wetter könnte eine der letzten Chancen in diesem Jahr für einen Freibadbesuch sein: Das Prinzenbad, die Sommerbäder am Insulaner, Wilmersdorf, Humboldthain, Wuhlheide und Mariendorf haben noch bis zum 29. September geöffnet. Das Strandbad Wannsee lädt noch bis 21. September zum Planschen ein.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon