Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Polarluft verdrängt die Frühlingswärme!

Das warme Frühlingswetter endet bald. Aus Nordeuropa strömt in den nächsten Tagen eisige Polarluft bis nach Deutschland. Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung.
image beaconimage beaconimage beacon