Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schwülheißes Wetter: Im Südwesten wieder Gewitter möglich

dpa-Logodpa 18.07.2017 dpa
Ein Blitz schießt bei einem Gewitter in die Erde ein. © Bereitgestellt von dpa-infocom Ein Blitz schießt bei einem Gewitter in die Erde ein.

Nach einem sommerlich-heißen Wochenstart klettern die Temperaturen am Mittwoch nochmals nach oben. Mit der Hitze steigt das Gewitterrisiko im Südwesten.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart mitteilte, kann es ab Mittwochnachmittag donnern und zu Starkregen und Hagel kommen. Nachdem es am Oberrhein bis zu 35 Grad heiß werden kann, kühlt es am Donnerstag leicht ab auf Höchsttemperaturen zwischen 22 Grad im Bergland und 27 Grad in der Kurpfalz. Der Himmel ist zunehmend bewölkt und es entstehen örtliche Schauer und Gewitter, die bis zum Wochenende anhalten können. Am Freitag bleibt das Gebiet von Nordbaden bis ins Bauland im Nordosten Baden-Württembergs vom Regen verschont. Der Wind weht in den kommenden Tagen meist schwach. Nur in Gewitternähe können starke bis stürmische Böen entstehen.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon