Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Was Gärtner gegen Schädlinge tun können

KURIER-Logo KURIER 03.04.2017 Hedwig Derka

Wie Nützlinge ins Beet kommen und was Fadenwürmer und Florfliegen gegen Dickmaulrüssler & Co ausrichten.

Marienkäfer haben Hunger auf Blattläuse. © APA/dpa-Zentralbild Marienkäfer haben Hunger auf Blattläuse.

Der Garten ist aus dem Winterschlaf erwacht, buntes Leben zieht ein. Sobald die Erde nicht mehr an den Gummistiefeln kleben bleibt, können Beete gestaltet und Pflanzen gehegt werden. Gleichzeitig muss der Schutz des aufblühenden Bestands und der Setzlinge beginnen. Denn mit dem Frühling kommen auch die ungebetenen Gästen und fressen, was das Grünzeug hält. Experten sind einig, Schädlingen kann auf natürliche Weise zu Leibe gerückt werden.

Eingreifen erlaubt

"Biologisch gärtnern heißt, auf Pestizide und chemisch-synthetische Mittel zu verzichten", sagt Sophie Jäger-Katzmann von die umweltberatung. Das Eingreifen ins Ökosystem ist aber erlaubt, ein Gleichgewicht bewahrt vor verheerendem Schädlingsbefall und der Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten. "Vorbeugend setzt man Pflanzen an den richtigen Standort", sagt die Expertin. So wollen es Paradeiser sonnig, Feuchtigkeit führt zu Krautfäule. Salat und Erdbeeren gedeihen im Hochbeet relativ sicher vor Schnecken.

Auch richtiges Gießen hält Pflanzen gesund: Es gilt, die Wurzeln mit Wasser zu versorgen, nasse Blätter leiden häufig unter Pilzkrankheiten. "Gießen Sie lieber in der Früh. Schnecken mögen die Dunkelheit und die Feuchtigkeit", sagt Jäger-Katzmann.

Vorbeugen

Die Umweltberaterin hat noch einen Tipp in Sachen Vorbeugen: "Schaffen Sie Rückzugsmöglichkeiten für Nützlinge." Der Schneckenvertilger Igel fühlt sich im Laub und unter Sträuchern wohl. Fressfeinde der Blattläuse wie die Florfliegen stehen auf Stauden, Marienkäfer(larven) auf Totholz.

"Nützlinge richten in der freien Natur keinen Schaden an. Sie reduzieren ja nur die Population der Schädlinge", sagt Andreas Fröstl von biohelp Garten & Bienen. Der Fachberater verkauft Fadenwürmer gegen Dickmaulrüsslerlarven. Die Nematoden werden ab April millionenfach mit dem Gießwasser ausgebracht sowie im Gel als Falle für den gefräßigen Käfer.

Eben solche Nützlinge bietet der Experte gegen die Maulwurfsgrille an, die sich zerstörerisch durch die Erde schaufelt. Heimische Marienkäfer hat biohelp Garten & Bienen nicht im Sortiment. Für die Blattlausjäger gibt es keine kommerzielle Zucht.

Blattlaus-Plage

Dabei sind Blattläuse zur echten Plage geworden. "Sie finden ideale Bedingungen: Die Winter sind nicht mehr so kühl, und die Menschen pflanzen wieder mehr Obst- und Gemüsepflanzen an", sagt Fröstl. Die Winzlinge saugen bevorzugt an Blattunterseiten und jungen Trieben und verursachen dabei Vergilbungen und Krüppelwuchs. Bei starker Honigtauabsonderung verkleben Blätter und Früchte, in der Folge siedeln sich Pilze an. Die Insekten können zudem Viren übertragen. "Wir empfehlen eine Kombination aus zwei Bekämpfungsmöglichkeiten", sagt der Experte und verweist auf Kaliseife und Florfliegenlarven. Allein eine Larve vertilgt in ihrer zweiwöchigen Entwicklungszeit bis zu 700 Blattläuse. Eine Packung mit 500 Nützlingen reicht für vier Großpflanzen oder acht kleinere.

Gärtner-Arbeit

Nicht für jeden Feind des Gärtners gibt es einen natürlichen (erschwinglichen) Gegenspieler, auch Nützlinge brauchen Unterstützung: Schnecken werden unter Brettern oder in Fallen geködert und zerschnitten, Dickmaulrüssler abgesammelt, Buchsbaumzünsler-Raupen mit dem Schlauch entfernt. Und es stehen biologische Spritzmittel zur Verfügung. Selbst angesetzte Brennnesseljauche vertreibt Blattläuse, bio-zertifiziertes Granulat tötet Buchsbaumzünsler-Larven.

Übrigens: Ameisen zählen im Garten nicht zu den Schädlingen.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon