Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wetter in Berlin: "Katja" heizt ein - aber nur kurz

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 07.08.2017 berliner-kurier
Hitze in Berlin © picture alliance / dpa Hitze in Berlin

Strahlend blauer Himmel, angenehmes T-Shirt-Wetter: Hoch "Katja" beschert uns in Berlin und Brandenburg einen sonnigen Wochenstart. Mit Höchstwerten zwischen 24 und 27 Grad sowie sehr schwachem Wind eignet sich der Montag perfekt, um die Seele draußen im Grünen baumeln zu lassen. Ab Mitte der Woche gibt's in unserer Region allerdings voraussichtlich wieder Regen. 

Wärmer als in Berlin ist es derzeit im Süden Deutschlands mit 29 bis 33 Grad. Doch dort droht in der Wochenmitte ein rapider Temperatursturz auf kühle 12 Grad. Oberhalb von 1800 Metern kann es sogar schneien, wie Meteorologe Dominik Jung von wetter.net im Video erklärt:

Video wiedergeben

Von Schnee und Kälte bleiben wir hier in Berlin zum Glück verschont. Hier die Aussichten für die kommenden Tage im Einzelnen:

Das Wetter am Dienstag, 8. August 2017

Auch der Dienstag startet laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sonnig und warm. Bei mäßigem Südostwind liegen die Höchstwerte zwischen 27 und 29 Grad. Erst am Nachmittag verdichtet sich die Bewölkung von der Prignitz her, es bleibt aber noch überwiegend trocken. 

In der Nacht zum Mittwoch verdichtet sich die Bewölkung landesweit. Von Westen her zieht schauerartiger Regen durch, der von Gewittern durchsetzt sein kann. Die Luft kühlt sich auf 18 bis 15 Grad ab.

Das Wetter am Mittwoch, 9. August 2017

Am Mittwoch ist es anfangs bewölkt. Dabei zieht letzter Regen nach Polen ab. Im weiteren Tagesverlauf zeigt sich dann aber auch häufiger die Sonne, und es bleibt trocken - bei 24 bis 28 Grad. 

In der Nacht zum Donnerstag gibt es laut DWD voraussichtlich schon wieder Regen. Die Temperatur sinkt auf 16 bis 13 Grad.

Das Wetter am Donnerstag, 10. August 2017

Am Donnerstag ist es mit der Sonne vorbei. Den ganzen Tag über ist es stark bewölkt, Schauer und Gewitter sind immer mal wieder möglich. Die Temperaturen gehen leicht zurück auf 22 bis 25 Grad. Anders als in den Tagen zuvor regnet es dafür aber in der Nacht mal nicht. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 13 Grad.

Die weiteren Aussichten

Mit 18 bis 24 Grad bleibt es auch am Wochenende und zu Beginn der kommenden Woche mild. Nachts sinken die Temperaturen auf 16 bis 13 Grad. Es bleibt wechselhaft - neben sonnigen Abschnitten gibt es immer wieder Regenschauer.

Wer wetterfühlig ist, spürt dieses Hin und Her zwischen Regen und Sonne am ehesten an Kopfschmerzen und Schlafstörungen. (kmi)

Mehr zum Wetter lesen Sie auf unserer Wetterseite >>

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon