Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wetter-Phänomen in Niederlanden: Mini-Tsunami in Zandvoort überschwemmt Strand

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 31.05.2017 ksta

Eine seltene Flutwelle hat einen Strand in den Niederlanden überschwemmt. Das Wetter-Phänomen von Montagmorgen ist auf einem Youtube-Video zusehen. Es zeigt, wie ein ungewöhnlich großer Teil des Strandes in Zandvoort in der Nähe von Amsterdam vom Wasser bedeckt wird und Liegen mitgezogen werden.

Grund für die Flut sei wahrscheinlich ein Hochdruckgebiet über dem Meer, zitiert der niederländische Fernsehsender NOS einen Mitarbeiter des Wetterportals „Wetterplaza“. Das sei zwar klein, aber stark gewesen. Der Druck führe dazu, dass das Wasser nach unten gedrückt werde. Dadurch enstehe dann die hohe Welle. (fla)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon