Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Modelabels bieten virtuellen Eskapismus

Die Presse-Logo Die Presse 03.04.2020

Für Ablenkung in der Selbstisolation bieten Labels wie Bottega Veneta, Gucci und Karl Lagerfeld Workshops, Live-Musik und Podcasts an und laden ihre Fans dazu ein, mitzumachen.

© Bereitgestellt von Die Presse

Mit Freundinnen ein Glas Wein via Facetime trinken, einen neuen Tiktok-Tanz lernen, Brot backen oder einen Serienmarathon hinlegen. Wie verbringen sie die Zeit der Selbstisolation? Auch Modemarken suchen in den sozialen Medien Wege, ihre Kunden zu erreichen. Und da das momentan weder gut mit neuen Trends noch mit stationärem Handel geht, wurden sie kreativ um für virtuelle Ablenkung zu sorgen. High-Fashion ist schließlich auch sonst Eskapismus, Inspirationsquelle und Unterhaltung gleichermaßen.

Bottega Veneta

Auf interaktive Inhalte setzt das italienische Modeunternehmen auf Youtube, Spotify, Instagram und anderen Social-Media Plattformen unter dem Titel #BottegaResidency. Jede Woche werden Talente aus den verschiedensten Bereichen, etwa Autoren, Musiker, Regisseure und Performer zeigen, was sie in ihrem Leben beeinflusst. Dabei kann es sich um Live-Musik handeln, aber auch um Rezepte von Küchenchefs und Filmabende. "Kreativität und Stärke liegen Bottega Veneta am Herzen. In dieser äußerst schwierigen Zeit fühlen wir uns verpflichtet, diese Werte zu feiern und ein Gefühl der Freude und Hoffnung in unserer Gemeinschaft und darüber hinaus zu wecken", so Designer Daniel Lee.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bottega Veneta (@bottegaveneta) am Mär 31, 2020 um 10:20 PDT

Gucci

Etwas gewagter geht es bei Gucci zu. Das italienische Modeunternehmen hat mit dem Sex-Wellness-Podcast „The Sex Ed“ kooperiert. Kreativdirektor Alessandro Michele hat dabei in einer Folge mitgewirkt und ist Interviewerin Liz Goldwyn Rede und Antwort gestanden. Michele spricht über „seine erotische Beziehung zur Natur, warum Rom seine Geliebte ist, über die Grenzen der Männlichkeit hinausgeht und wie er jeden Tag orgasmische Energie kanalisiert“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gucci (@gucci) am Mär 31, 2020 um 6:25 PDT

Alexander McQueen

"McQueen Creators" heißt das neue Projekt des britischen Labels, das sich ebenfalls auf mehreren Social-Media-Kanälen abspielen wird. Jede Woche sollen kreative Konzepte vorgestellt werden. Zum Beispiel digitale Tutorials vom Team oder von Kollaborateuren. Aktuell werden Zuschauer dazu aufgerufen, das Rosen-Kleid aus der Herbst/Winter 2019 Kollektion zu skizzieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alexander McQueen (@alexandermcqueen) am Apr 1, 2020 um 4:39 PDT

Loewe

"Loewe en casa" heißt das virtuelle Zerstreuungs-Angebot von Loewe. Künstlerische Mitarbeiter der Marke und Finalisten des Loewe Craft Prize sollen in einer Reihe von Online-Workshops, Touren und Veranstaltungen inspirieren sowie "Handwerk, Innovation und künstlerischen Ausdruck" feiern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von LOEWE (@loewe) am Apr 3, 2020 um 2:50 PDT

JW Anderson

Eine Frage-Antwort-Serie hat JW Anderson auf Instagram initiiert. User werden dazu aufgerufen, renommierten Kreativen Fragen zu stellen. Filmemacher Tyler Mitchell macht den Anfang.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von JW ANDERSON (@jw_anderson) am Mär 30, 2020 um 7:58 PDT

REDValentino

Eine virtuelle Postkarte kann man auf REDValentino an seine Liebsten schicken. Drei Künstler wurden dafür beauftragt Briefmarken zu gestalten, die von der neuen Frühjahrskollektion inspiriert sind. Wer teilnehmen möchte, kann eine Briefvorlage herunterladen, die Briefmarken-Gifs hinzufügen und unter dem Hashtag #DearestRED hochladen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von REDValentino (@redvalentino) am Apr 1, 2020 um 3:57 PDT

Karl Lagerfeld

Auf Vielseitigkeit setzt das virtuelle Programm von Karl Lagerfeld. Auf dem Instagram-Account des Labels werden Mitglieder des Teams unterschiedliche Workshops halten. Darunter Malkurse, Yoga oder auch eine Live-DJ-Session.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KARL LAGERFELD (@karllagerfeld) am Apr 2, 2020 um 12:28 PDT

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Die Presse

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon