Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

So behälst du den Sommer-Glow im Gesicht

Miss.at-Logo Miss.at 17.09.2021 miss.at

Naja, wir sagen es wirklich ungern: Aber der Sommer ist offiziell vorbei. Zumindest unsere Bräune erinnert uns noch ein bisschen an den Urlaub - aber wie lange? Wir zeigen dir drei Tipps, wie du deinen strahlenden Sommer-Teint im Gesicht noch ein paar Wochen länger behältst.

Bei den aktuellen Wetterbedingungen schwindet nicht nur unsere gute Sommer-Laune, sondern auch unser Sommer-Teint. Schade, denn am liebsten würden wir, wenn wir könnten, den Sommer-Glow noch eine ganze Weile im Gesicht tragen. Es gibt aber mehrere Möglichkeiten, die Sommerbräune in den Herbst und Winter mitzunehmen. Hier kommen unsere drei Top-Tipps für lang-anhaltende Bräune im Gesicht.

1. Feuchtigkeit

Hast du erst einmal eine Grundbräune aufgebaut, heißt es nun, diese zu erhalten. Und das geht am besten mit Feuchtigkeit! Denn nach dem Sonnenbad ist die Haut besonders durstig - das gilt auch noch Tage und Wochen später. Also: Cremen was das Zeug hält! Durch die regelmäßige Zufuhr von Feuchtigkeit wird der natürliche Erneuerungsprozess der oberen Hautschichten verlangsamt, in deren Zellen sich das Pigment Melanin befindet, was wiederum für die Bräunung der Haut verantwortlich ist. Produkte mit Hyaluron als Wirkstoff eigenen sich bestens dafür. Die Missha Super Aqua Ultra Hyalron spendet langanhaltend Feuchtigkeit. Erhältlich für € 31,95 bei Flaconi.

2. Beta-Carotin

Beta-Carotin, das etwa in Karotten, Paprika und Tomaten steckt und vom Körper in Vitamin A umgewandelt wird, ist ein wahrer Teintbooster: Gelangen länger als drei Wochen täglich etwa 25 Milligramm Carotinoide in den Körper, lagern sie sich nicht nur in Leber und Fettgewebe, sondern auch in der Haut ein. Wenn du jetzt aber nicht unbedingt Lust hast, täglich ein halbes Kilo Karotten zu essen, kannst du dir auch Kapseln zulegen. Durch die Einnahme färbt sich der Teint leicht orangebraun und erhöht - ähnlich wie Melanin - den hauteigenen UV-Schutz (Sonnencreme ist aber trotzdem Pflicht, denn nur sie vermeidet Sonnenbrand wirklich zuverlässig!). Als schädlich wurde der Konsum derartiger Tabletten bislang nicht getestet. Doch wie bei den meisten Supplements sollte auch hier ein übermäßiger Konsum vermieden werden. Carotin-Kapseln findest du in jeder Drogerie oder online zum Beispiel bei Douglas.

3. Self-Tan-Drops

Um die Bräune etwas länger zu erhalten, kannst du dir außerdem Self-Tan Drops in die Tagespflege mischen. Dazu werden die Selbstbräuner-Tropfen für Summer-Glow einfach zwei bis drei Mal pro Woche in die "normale" Tagespflege oder die Nachtcreme gegeben. Das Gute: Durch die Verwendung der Drops in der Gesichtspflege wird die Bräune graduell aufgebaut – im Gegensatz zum Auftragen von reinem Selbstbräuner. Die Bräune wird zudem streifenlos. Je nachdem wie häufig man die Drops anwendet und wie stark man sie dosiert, kann man den Grad der Bräune selbst bestimmen.

Unser Tipp für eine absolut natürliche Bräune und einen strahlend schönen Teint nach Maß: Die Concentré Eclat Visage Selbstbräuner-Drops von Clarins 28,95€, erhältlich bei Douglas. Aber Achtung: Bitte die Self-Tan Drops nie pur auf der Haut anwenden, sondern immer mit einer Creme-Grundlage mischen.

Wer komplett auf Nummer Sicher gehen will, könnte es mal mit Bronze-Drops probieren. Im Gegensatz zu den Selbstbräuner-Tropfen ist der Sommer-Glow dann bei der nächsten Gesichtsreinigung wieder weg. Misch einfach ein bis zwei Tropfen davon in deinen Moisturizer oder in dein Make-up. Wir persönlich lieben ja die Bronze-Drops von Drunk Elephant, die für 33,95€ online erhältlich sind.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Miss.at

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon