Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

1000 Zuseher bestaunten Tricks der Skateboard-Profis

KLEINE ZEITUNG-Logo KLEINE ZEITUNG 08.07.2018 Kleine Zeitung

Rund 1000 Besucher waren Zeugen des dritten Skateboard-Weltcups in Graz, bei dem sich internationale Top-Athleten präsentierten. Nach dem Amateurbewerb, der Grazer Gregor Bauer setzte sich durch, zeigten 45 Profi-Herren und acht -Damen ihr Können.

Skateboard-Weltcup in Graz / Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner) © Skateboard-Weltcup in Graz / Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner) Skateboard-Weltcup in Graz / Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner)

Keine Österreicherin am Start

Den Damenbewerb konnte die Französin Charlotte Hym gewinnen, bei den Herren triumphierte der Argentinier Matias Dell Olio. Bester Österreicher war Marcel Rieger, der, wie Bauer, ins Semifinale einzog. Bei den Frauen war keine Österreicherin am Start. Julia Brückler, beste Österreicherin, ist bei Bewerben in den USA am Start.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kleine Zeitung

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon