Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese Frau wird zur Witzfigur, weil sie Hundehaare in ihren Dreadlocks trägt

k.at-Logo k.at 07.09.2020 Redaktion k.at

Damit sie wortwörtlich nie ohne ihren Hund sein muss, hat sich eine Frau aus Philadelphia etwas Spezielles einfallen lassen.

© Hannah Gullixson via Unsplash

“Das ist die Weißeste Sache, die je auf Social Media gepostet wurde”: So wird derzeit eine Frau kritisiert und ausgelacht, für die einfache kulturelle Aneignung noch nicht genug zu sein scheint. Sie machte ihre Dreadlocks noch schlimmer, indem sie Hundehaare zu einer Strähne hinzufügte.

Eine Frau namens Tara Hartten wollte in Philadelphia ihre Dreadlocks mit diesem gewissen Extra aufpimpen. Criss Rajczy, der in dem Haarsalon namens Rebel Rebel arbeitet, berichtete auf Instagram, dass Tara Hartten sagte, sie “wolle ein Stück von ihm dabei haben, wo auch immer sie hingehe.”

View this post on Instagram

A post shared by Crissa Rajczy (@dreadloxoxo) on Sep 3, 2020 at 5:32am PDT

Das Posting fand schließlich seinen Weg auf Twitter, wo die NutzerInnen ihren Augen nicht trauen konnten und die Frau gnadenlos roasteten. “Genau das ist der Grund, warum nicht-Schwarze Menschen keine Dreadlocks brauchen”, lautete ein Kommentar, der über 100.000 Mal gelikt wurde.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von k.at

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon