Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

So trauern die "Scrubs"-Stars um Sam Lloyd

Heute-Logo Heute 03.05.2020

Den meisten ist er als unsicherer Anwalt Ted Buckland aus der Ärzte-Serie "Scrubs" bekannt. Jetzt ist Sam Lloyd 56-jährig gestorben.

So trauern die "Scrubs"-Stars um Sam Lloyd © keine Quellenangabe So trauern die "Scrubs"-Stars um Sam Lloyd

Er spielte den etwas trotteligen Anwalt am Sacred Heart Hospital in der von Bill Lawrence entwickelten Serie "Scrubs". Vor knapp einem Jahr soll bei Sam Lloyd eine schwere Krebserkrankung festgestellt worden sein. Dazu soll ein inoperabler Tumor im Gehirn gehört haben.

Schauspielkollege Zach Braff, der in der Serie Dr. John Dorian spielte, schrieb auf Twitter: "Ruhe in Frieden. Du warst einer der lustigsten Schauspieler mit denen ich jemals das Vergnügen hatte, zusammen zu arbeiten."

"Ich werde unsere gemeinsame Zeit immer schätzen,die wir damit verbrachten zu singen, Basketball zu spielen, zu lachen, zu arbeiten und zu feieren. Du bist ein wahres Juwel", schrieb auch Donald Faison, der in "Scrubs" den Chirurgen Christopher Turk mimte.

Sarah Chalke, die Elliot Reid spielte, erinnerte auf Instagram an den Komiker: "Ich bin so dankbar, dass ich dich kennen und mit dir arbeiten."

Lloyds Agent hat laut "The Wrap" den Tod des Schauspielers bestätigt. Lawrence sprach wohl vielen mit den Worten, "man wird dich vermissen", aus dem Herzen.

Lloyd war der Neffe von Schauspieler Christopher Lloyd ("Zurück in die Zukunft") und Mitglied der US-amerikanischen A-cappella-Band "The Blanks". Diese hatte mehrere Gastauftritte bei "Scrubs".

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von heute.at

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon