Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Imperium will auch die NXT Tag-Titel erobern

Heute-Logo Heute 11.01.2020

Von Phillip Platzer, Blackpool - Gemeinsam mit dem Wiener WALTER und Axel Wolfe bilden Marcel Barthel und Fabian Aichner die Gruppierung Imperium. Der Deutsche und der Italiener kämpfen am Sonntag in einem Ladder-Match um die NXT UK Tag-Team-Titel. Warum das so gar nicht ihr Ding ist und warum sie trotzdem gewinnen werden, haben die beiden uns im Doppel-Interview verraten.

Imperium will auch die NXT Tag-Titel erobern © WWE Imperium will auch die NXT Tag-Titel erobern

"Wir wussten sofort als wir uns getroffen haben, dass unsere Gruppierung funktionieren wird. Imperium hat riesiges Potenzial. Auf der einen Seite sind wir frisch und aufregend, auf der anderen Seite die Typen, die man auch sehr gut hassen kann", erzählt und Barthel.

Fabian Aichner lobt die Chemie im Team: "Vor der WWE haben wir uns nie getroffen, die Chemie war sofort da. Wir machen uns gegenseitig besser, das ist eine Sache, die man nicht trainieren kann!"

"Das Timing war perfekt, 2020 haben wir große Dinge vor", so Aichner weiter.

Der erste Plan lautet: Die NXT UK Tag-Team-Titel zu gewinnen. In eine 4-Way-Ladder-Match geht's gegen die amtierenden Champions Gallus, die Grizzled Young Veterans und Mark Andrews & Flash Morgan Webster.

"Leitern sind nicht unser Ding, wir stehen eher für das echte Wrestling ohne Waffen und Gegenstände, aber wir werden da durchkommen", gibt sich Aichner kämpferisch.

Wer also Imperium und Co. in Action sehen möchte, der kann das auf dem WWE Network tun: Am Sonntag ab 18:00 Uhr steigt das Special-PPV! Wer das WWE Network noch nicht ausprobiert hat, kann das Event sogar im Zuge eines gratis Test-Monats machen - mit einem besonderen Zuckerl: Dann ist nämlich auch das Royal Rumble am 27. Jänner inkludiert!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von heute.at

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon