Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Oberösterreicher knackt in Corona-Krise Solo-Sechser

Heute-Logo Heute 29.03.2020

Gute Nachrichten für einen Glückspilz aus Oberösterreich! Der Glückspilz knackte in der Corona-Krise den Lotto-Doppeljackpot im Alleingang und ist jetzt zwei Millionen Euro reicher.

Oberösterreicher knackt in Corona-Krise Solo-Sechser © ORF Oberösterreicher knackt in Corona-Krise Solo-Sechser

Das bringt sicher Freude in der Isolation: Ein Oberösterreicher hatte am Sonntag die sechs Richtigen auf seinem Wettschein und ist nun etwas mehr als zwei Millionen Euro reicher. Er hatte die vom Zufallsgenerator ermittelten und der Glücksfee gezogenen Zahlen zudem als Einziger auf dem Zetterl und ist nun Solo-Sieger.

Lotto derzeit nicht im TVWie Günter Engelhart von den Österreichischen Lotterien "Heute" mitteilte, setzte der Spielteilnehmer aus Oberösterreich auf einen Quicktipp. Wie berichtet, werden die Lottozahlen derzeit nicht wie sonst üblich live im ORF gezogen, sondern in der Lottozentrale am Wiener Rennweg. Ein Notar beaufsichtigt selbstverständlich auch dort die Auslosung. Die Zahlen sind auf der Teletextseite 721 oder der Homepage win2day.at recherchierbar. "Heute" liefert die am Sonntag ermittelten Zahlen untenstehend.

Bei Joker nun JackpotKein Aprilscherz: Beim Joker wartet bei der Ziehung am 1.4. ein Jackpot – die Zahlen wurden am Sonntag nicht geknackt. Auch bei LottoPlus gab es keinen Haupttreffer. Der Gewinn wird auf die 62 Fünfer aufgeteilt.

Die Zahlen im Überblick:

Lotto: 3, 4, 6, 30, 36, 39; Zz: 5

LottoPlus: 8, 13, 17, 23, 33, 34

Joker: 6, 5, 5, 2, 7, 8

Alle Angaben ohne Gewähr

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von heute.at

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon