Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vier Spiele in den Niederlanden wegen Sturmwarnung abgesagt

APA-LogoAPA 08.02.2020 vas
© Bereitgestellt von Austria Presse Agentur eG

Der Niederländische Fußballverband KNVB hat wegen einer Sturmwarnung alle für Sonntag geplanten Spiele der Eredivisie abgesagt. Die Sicherheit der Anhänger und Spieler könne nicht gewährleistet werden, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag.

Betroffen sind vier Partien, darunter die Spiele der in der Tabelle führenden Clubs Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam und von Alkmaar, dem kommenden LASK-Gegner in Sechzehntelfinale der Europa League.

Auch in Belgien wurden wegen des nahenden Sturmtiefs "Ciara" vier Partien verschoben. Eine davon betraf auch Spitzenreiter Brügge. ÖFB-Legionär Peter Zulj spielte mit Anderlecht bereits am Samstag in Gent (1:1). Ersatztermine gaben die Verbände noch nicht bekannt.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon