Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Tipico Bundesliga: Austria Wien gegen Admira heute live im TV, Stream und im Live-Ticker!

Ligaportal-Logo Ligaportal 02.06.2020 Ligaportal

Heute steht der Restart der Tipico Bundesliga nach der Corona-Pause auf dem Programm. Zunächst machen die Partien Mattersburg-Altach und WSG Tirol-St. Pölten den Auftakt, ehe der FK Austria Wienum 20:30 Uhr zu Hause auf den FC Flyeralarm Admira trifft. Die Vorfreude auf das erste Pflichtspiel nach der knapp dreimonatigen Pause ist in beiden Lagern ausgesprochen groß. 

© Bereitgestellt von Ligaportal

Ilzer möchte nicht nach hinten schauen

Die Ausgangslage in der Qualifikationsgruppe gestaltet sich äußerst spannend, liegt die Wiener Austria als "Tabellenführer" der Quali-Gruppe doch nur vier Punkte vor dem Tabellenletzten St. Pölten. „Wir wollen in dieser Qualifikationsgruppe vom Start weg so auftreten, dass wir nicht nach hinten schauen müssen und sowieso nicht nur die ausstehenden zehn Runden spielen, sondern auch die Play Offs für die Europa League. Unser Weg soll ohne Wenn und Aber ab Dienstag in diese Richtung gehen", gibt Austria-Coach Christian Ilzer die Marschrichtung vor. 

Die lange Pause zwischen dem letzten Ligaspiel und dem bevorstehenden Restart bringt aber dennoch eine gewisse Ungewissheit mit sich: „Die aktuelle Situation ist ein gefühlter Neustart für alle. Wir tappen im Ungewissen, haben uns in den vergangenen Monaten aber natürlich sehr intensiv Gedanken hinsichtlich der Trainingssteuerung gemacht“, so Ilzer weiter. 

"Wir haben uns jetzt wochenlang für diesen Restart abgerackert"

Die Admira geht als Tabellenneunter mit einem Rückstand vor drei Punkten auf die Veilchen ins Duell in Wien-Favoriten. „Austria ist vom Papier her die stärkste Mannschaft in der Qualifikationsgruppe. Doch wir haben gut gearbeitet, das Team ist heiß. Wir wollen gleich im ersten Spiel zeigen, was wir können", betont Admira-Trainer Zvonimir Soldo. 

Dass keine Zuschauer dabei sein dürfen, finde er "schade", doch die Hauptsache sei, dass man wieder Fußballspielen könne. "Wir haben uns jetzt wochenlang für diesen Restart abgerackert. Wir werden in den kommenden Runden alles dafür geben, um möglichst viele Punkte einzufahren und unser gemeinsames Ziel zu erreichen", konstatiert Andreas Leitner. 

So könnten die Teams spielen

Austria: Pentz - Klein, Palmer-Brown, Madl, Poulsen - Grünwald, Borkovic - Sax, Fitz, Sarkaria - Monschein

Admira: Leitner - Bauer, Schösswendter, Aiwu - Pavelic, Kerschbaum/Lackner, Toth, Kadlec, Lukacevic/Scherzer - Hoffer, Bakis

Schiedsrichter der Begegnung

Oliver Drachta 

Bisherige Saisonduelle

Flyeralarm Admira - Austria Wien 0:0

Austria Wien - Flyeralarm Admira 1:1 

Austria Wien gegen Admira im Live-Ticker von Ligaportal

Es besteht für dich wie gewohnt die Möglichkeit, die Partie im Live-Ticker von Ligaportal live mitzuverfolgen. Der Ticker ist freilich kostenlos und hält dich stets auf dem Laufenden. 

20:30 Uhr: Live-Ticker Austria Wien gegen Admira

Wo kann ich Austria Wien gegen Admira live im TV verfolgen?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie live und exklusiv ab 20:25 Uhr auf Sky Sport Austria 1 und Sky Sport Austria 1 HD. 

Austria Wien gegen Admira im Live-Stream

Außerdem bietet der Pay-TV-Sender einen Live-Stream an. Um die Partie über den Live-Stream via Sky Go verfolgen zu können, benötigst du ein aktuelles Sky-Abonnement inklusive Sky Sport Paket.

Sky Go kann über PC, Laptop, Tablet und Smartphone empfangen werden.

>>Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende!<<
 

von Ligaportal; Foto: Richard Purgstaller

| Anzeige
| Anzeige

Website besuchen

image beaconimage beaconimage beacon