Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Torreigen im internationalen Sonntags-Testspiel zwischen Dinamo Zagreb und Sturm Graz

Ligaportal-Logo Ligaportal 23.01.2022 Ligaportal

Sieben auf einen Streich! Wenn auch in 120 Minuten! Der SK Sturm Graz, Tabellenzweiter der Admiral Bundesliga nach der Herbstrunde, und der 22-malige kroatische Meister GNK Dinamo Zagreb, aktueller Spitzenreiter der 1. HNL, trennten sich am Sonntagnachmittag im verlängerten Testspiel (2x60 Minuten) 3:4 (2:0) im Stadion Maksimar in Zagreb. Blackies-Youngster Christoph Lang gelang 16 Tage nach seinem 20. Geburtstag ein Tor-Doppelpack.

© Bereitgestellt von Ligaportal

GNK Dinamo Zagreb vs. SK Sturm Graz 4:3 - Stadion Maksimir, 23. Jänner 2021, 14:00 Uhr, keine Zuschauer vor Ort

Tore: Menalo (36.), Ivanušec (60.), Andrić (67./95.); Lang (75./98.), Ljubic (115.).

SK Puntigamer Sturm Graz: Siebenhandl (60. Schützenauer) - Gazibegovic (60.Ingolitsch/105. Komposch) - Affengruber (60. Geyrhofer) - Wüthrich (60. Borkovic) - Dante (60. Trummer) - Gorenc-Stankovic (60. Jäger) - Sarkaria (60. Hierländer) - Prass (60.Ljubic) - Niangbo (60. Kuen) - Jantscher (60. Lang) - Kronberger (60. Schendl)

Dinamo Zagreb (Startformation): Livaković - Ademi - Ivanušec - Bočkaj - Mišić - Theophile - Šutalo - Jurić - Perić - Menalo - Oršić

Geschäftsführer Sport Andreas Schicker (Foto). "Dinamo ist ein starker internationaler Gegner, der schon nächste Woche in die Meisterschaft startet und wir hatten eine sehr intensive Trainingswoche. Deshalb bin ich mit unserem Auftritt zufrieden. Ich habe gute Phasen und Ansätze gesehen, die wir in den nächsten Wochen weiterentwickeln werden. Wichtig war vor allem, dass die Spieler 60 intensive Matchminuten in die Beine bekommen."

Foto: Richard Purgstaller 

| Anzeige
| Anzeige

Website besuchen

image beaconimage beaconimage beacon