Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Natalie Portman: Moby?!

BANG Showbiz-LogoBANG Showbiz 22.05.2019 Bang Showbiz
Natalie Portman fand Moby eher gruselig. © Bang Showbiz Natalie Portman fand Moby eher gruselig.

Natalie Portman dementiert, dass sie einst Moby datete.

Der 53-jährige Musiker behauptet in seiner neuen Autobiographie 'Then It Fell Apart', dass er 2011 kurz mit der Schauspielerin zusammen gewesen sei. Die Romanze endete jedoch, als Portman jemand anderes traf und Moby verließ. In seinem Buch schrieb er: "Ein paar Wochen lang versuchte ich, Natalies Freund zu sein, aber es funktionierte nicht. Ich dachte, dass ich ihr erzählen müsste, dass meine Panik zu schlimm für eine echte Beziehung war, aber eines Abends sagte sie mir am Telefon, dass sie jemand anderen getroffen habe. Ich war erleichtert, dass ich ihr nie sagen musste, wie kaputt ich war."

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Zu viele Beauty-OPs: Cardi B. kann sich nicht mehr bewegen

Hoffnung für Fans: "GoT"-Bücher könnten anders enden

Unter dem Sofakissen: Testament von Aretha Franklin entdeckt

Die 37-jährige Schauspielerin dementiert die Beziehungsgerüchte jedoch. Stattdessen habe sie Moby eher etwas gruselig gefunden. Sie erklärte 'Harper's Bazaar': "Ich war überrascht davon, dass er die sehr kurze Zeit, die ich ihn kannte, als Dating bezeichnete. Meine Erinnerung daran ist eher, dass ein sehr viel älterer Mann sich gruselig verhielt, während ich gerade erst die High School beendet hatte." In Mobys Biographie behauptet der 'Body Rock'-Interpret, dass Natalie 20 war, während der Hollywoodstar sein damaliges Alter mit 18 angibt. Nach Portmans Angaben beendete sie die Freundschaft zu Moby, als klar wurde, dass er falsche Intentionen hatte.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon