Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Afghanistan: Drohnenangriff auf Zivilisten

Ende August vermeldet das US-Militär einen Schlag gegen IS-Terroristen in Kabul: Mit einer Drohne hätten sie erfolgreich ein Auto ausgeschaltet, das offenbar mit einer großen Menge Sprengstoff beladen war. Damit - so vermuten die Amerikaner - hätte nach dem verheerenden Anschlag am Flughafen wenige Tage zuvor, ein weiterer Anschlag verübt werden sollen. Doch nun stellt sich heraus: Es wurde kein Terrorist getötet, sondern mehrere Zivilisten, darunter auch Kinder.
image beaconimage beaconimage beacon