Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Gaslieferungen: Einspeicherung geht zurück

Auch wenn wir im Moment unter der Hitzewelle stöhnen - der nächste Winter kommt bestimmt, und wenn Russlands Präsident Wladimir Putin kein Gas mehr nach Österreich liefert, dann könnte es bitter werden. Im Moment sind die Gasspeicher zu 40 Prozent gefüllt - doch das Hamstern des begehrten Rohstoffes gerät ins Stocken und dass macht die Regierung nervös: Daher gibt's am Dienstag einen Krisengipfel.
image beaconimage beaconimage beacon