Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Oberösterreich: Bedrohte Ärztin schließt Praxis

Eine Ärztin schließt vorübergehend ihre Praxis - und das nicht weil sie in Pension geht oder mit der immer mehr werdenden Arbeit überfordert ist. Nein, der Frau wird seit Monaten mit Mord gedroht und damit, Patienten zu foltern. Nun kann sich die Medizinerin die Kosten für die Security nicht mehr leisten - von der Polizei fühlt sich die Oberösterreicherin im Stich gelassen.
image beaconimage beaconimage beacon