Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Terroranschlag von Wien: Cobra zieht Bilanz

In Wien attackiert heute ein 35-jähriger Österreicher mehrere Menschen mit einem Messer, verletzt sie mit Schnitten und Schlägen. Der offensichtlich psychisch kranke Mann kann von der Polizei überwältigt werden. Schnell reagiert hat die Polizei auch beim Terroranschlag am 2. November vor einem Jahr. Durch das rasche Ausschalten des Terroristen, so die Sicht der Polizei, konnte ein höherer Blutzoll bei diesem Terroranschlag verhindert werden. Die Spezialeinheit COBRA zieht heute eine Einsatzbilanz.
image beaconimage beaconimage beacon