Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wien: Baby in Lebensgefahr

Die Tat eines jungen Familienvaters in Wien Liesing sorgt heute für Entsetzen. Der 31-jährige Österreicher soll seine 2 ½ Monate alte Tochter vergangene Woche mehrfach geschüttelt haben. So stark, dass das Baby heute, sechs Tage nach der Tat immer noch in Lebensgefahr schwebt. Ganz gesund wird das Mädchen wohl nicht mehr.
image beaconimage beaconimage beacon