Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Klassensperren: Ärger über Politik

In den Schulen ist die Corona-Situation jedenfalls angespannt. Besonders in der Bundeshauptstadt. In 75 Prozent der Wiener Schulen gibt es bereits Klassensperren. Schülerinnen und Schüler von über 600 Klassen müssen zuhause in Quarantäne bleiben, weil es bei einem oder mehreren der Kinder Ansteckungen gegeben hat. Für Elternvertreter ist die Politik an dem Chaos schuld.
image beaconimage beaconimage beacon