Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mieten: Erhöhungen von über 10 Prozent möglich

Die Mieten steigen immer weiter. Denn viele Mietverträge richten sich nach dem sogenannten Verbraucherpreis-Index. Dieser Statistik zeigt wieviel Menschen pro Monat durchschnittlich für Waren aber auch Dienstleistungen wie etwa den Friseur-Besuch ausgeben. Da alles teurer wird steigt jetzt eben auch der Verbraucher Preis Index. Und dadurch die Mieten. Mietzins-Erhöhungen von über 10 Prozent sind möglich.
image beaconimage beaconimage beacon