Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wiener Bäder: Gästemangel

An Personal mangelt es in den Freibädern zwar nicht, dafür an Gästen: trotz 30 Grad im Schatten und perfektem Badewetter. Das liegt zum einen an der Beschränkung der Besucherzahlen wegen Corona, aber auch an der 3G Regel. Vor allem in Wien sind die Bäder alles andere als überfüllt, weil viele Eltern ihre Kinder nicht ständig testen möchten, um ins Schwimmbad zu kommen.
image beaconimage beaconimage beacon