Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die 4 wichtigsten Styling-Regeln, die gut angezogene Frauen beherzigen

InStyle-Logo InStyle vor 5 Tagen Angela Gundolf
Das perfekte Outfit: 4 Styling-Regeln von gut angezogenen Frauen Getty Images © Getty Images Das perfekte Outfit: 4 Styling-Regeln von gut angezogenen Frauen Getty Images

Wir alle haben diese eine Freundin, die einfach immer top gestylt ist. Selbst ihr Schlabberlook für den Filmabend zuhause sieht perfekt durchdacht aus und in Bars und Co. wird sie andauernd von anderen Frauen auf ihre Outfits angesprochen. 

Doch schaut man sich die Outfits der immer gut angezogenen Frauen mal genauer an, kann ihr Fashion-Codex recht schnell entschlüsselt werden. Sie halten sich nämlich bei all ihren Looks an ganz bestimmte Styling-Regeln. Die vier wichtigsten haben wir hier für euch zusammengefasst. 

An diese 4 Styling-Regeln halten sich Frauen, die immer gut angezogen sind

Viele glauben, um gut angezogen zu sein, muss man viel Geld für teure Kleidung ausgeben. Totaler Quatsch! Um bei jeder Gelegenheit das Beste aus deinem Outfit herauszuholen ist ein teurer, vollgepackter Kleiderschrank keine Voraussetzung. Die Tricks für die Hingucker-Looks sind total easy und mit jedem Budget machbar...

1. Styling-Regel: Layers, Layers, Layers

Als Kind wurde man von seiner Mama bei sämtlichen Outdoor-Aktivitäten in mehrlagige Outfits gesteckt. Was damals genervt hat, ist heute die Stil-Regel Nummer Eins von Frauen, die immer schön gestylt sind. Der Zwiebellook macht jedes noch so simple Outfit aufregender. Und mehrere Lagen funktionieren im Frühling und Sommer genauso wie in den kälteren Monaten des Jahres. Das machen Fashion-Trends wie Pullunder, Westen und Co. möglich.

2. Styling-Regel: Hoop Ohrringe

Ist dir schon mal aufgefallen, dass jede Frau, deren Stil dir in der U-Bahn, beim Bäcker oder sonst wo positiv auffällt, immer Ohrringe trägt? Und nicht irgendwelche! Hoop Ohrringe scheinen ein Must-have im Accessoire-Repertoire von stylischen Frauen zu sein. Eigentlich ganz klar, denn die Ohrringe passen einfach zu allem.

Hast du dein perfektes Paar erstmal gefunden, kombinierst du es schlichtweg zu jedem Look – egal ob zum gemütlichen Jogginganzug oder zum fancy Cocktail-Kleid. Das Beste: Bei der Auswahl deines neuen Lieblingsschmuckstückes kannst du ganz auf deinen individuellen Stil eingehen. Die Hoops gibt es von groß bis klein, dünn bis chunky und in Gold oder Silber.

3. Styling-Regel: Monochrome Looks

Solltest du mal nicht wissen, was du anziehen könntest, suchst du dir einfach ein komplettes Outfit in einem Farbton raus. Am einfachsten geht das in Schwarz: Jeans, Hemd, Sneaker und Accessoires in der Nicht-Farbe und schon sieht dein Look durchdachter aus, als er eigentlich ist. Um das Kombinieren noch einfacher zu gestalten, kannst du beim nächsten Shopping-Trip Ausschau nach passenden Sets halten. 

4. Styling-Regel: Aufregende, aber simple Frisuren

Zu guter Letzt schauen wir auf die Haarpracht der Ladies, die immer perfekt gestylt sind. Denn sie liefern nicht nur modetechnisch ab, sondern auch ihre Frisuren haben meistens das gewisse Etwas.

Für die Trend-Hairstyles musst du kein Zopfprofi sein oder morgens viel Zeit im Badezimmer verbringen. Denn der Clou liegt in simplen Frisuren, die blitzschnell gehen, aber aufwendig aussehen. Zum Beispiel dank Haar-Accessoires wie Tüchern, Haarspangen oder Haarreifen. So wird beispielsweise ein Low-Bun mit Schleife zum Hingucker. Oder du entscheidest dich beim nächsten Mal für einen Bubble-Ponytail statt des stinknormalen Pferdeschwanz. 

| Anzeige
| Anzeige

mehr von Instyle

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon