Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Letzte Unterschriften gegen das Covid-19-Gesetz eingereicht

Heute, am letzten Tag der Sammelfrist, haben Gegner des Covid-19-Gesetzes weitere rund 1000 Unterschriften für das Referendum eingereicht. Bereits am Dienstag hatte die Gruppe "Freunde der Verfassung" nach eigenen Angaben rund 90'000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei abgegeben. Angeführt wurde die heutige Gruppe vom Waadtländer François von Siebenthal. Das Referendum will verhindern, dass notrechtliche Kompetenzen des Bundesrates während der Pandemie nachträglich legitimiert und bis Ende 2021 verlängert werden. Das Covid-19-Gesetz ist bereits in Kraft.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon