Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Pflegepersonal verdrängt Corona-Skeptiker vom Bundesplatz

Keystone-SDA-LogoKeystone-SDA 31.10.2020
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Die Kundgebung des Gesundheitspersonals auf dem Bundesplatz in Bern kann wie geplant stattfinden. Die gut 100 Gegner der Corona-Massnahmen wurden von der Polizei an den Rand des Platzes gedrängt.

Absperrgitter wurden aufgestellt, Polizisten zogen davor in Kampfmontur auf. Auf dem Bundesplatz versammelten sich gleichzeitig wie geplant 1000 Menschen aus dem Gesundheitsbereich, um zum Abschluss einer Protestwoche nochmals auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen.Die Corona-Skeptiker hatten sich kurz nach 13 Uhr auf dem Bundesplatz versammelt. Die Polizei liess sie zunächst gewähren. Gegen 14 Uhr forderte sie die Teilnehmer der unbewilligten Demo vergeblich auf, den Platz zugunsten der bewilligten Kundgebung des Pflegepersonals zu räumen.Die Organisatoren der Pflege-Demo rückten dann mit Absperrgitter immer näher an die Corona-Skeptiker, unterstützt von der Polizei. Nach einigen Minuten fanden sich die Gegner der Corona-Massnahmen am Rand des Platzes wieder.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon