Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Profi-Challenge sei für Sänger ein No-Go: Ex-«Let's Dance»-Paar schiesst scharf gegen Luca Hänni

Blick-Logo Blick vor 3 Tagen Bosshard Sarina (bsn)

Die Zuschauer konnten Luca Hänni und Christina Luft bei «Let's Dance - Die grosse Profi-Challenge» für sich gewinnen. Doch nun wird Kritik laut. Denn Hänni ist kein Profi-Tänzer.

Ex-«Let's Dance»-Paar schiesst scharf gegen Luca Hänni © Bereitgestellt von Blick Ex-«Let's Dance»-Paar schiesst scharf gegen Luca Hänni

Ihr Auftritt sorgte für Gänsehaut: Luca Hänni (26) und seine Freundin Christina Luft (31) begeisterten vergangen Freitag bei «Let's Dance - Die grosse Profi-Challenge» mit einem emotionalen Tanz zu Hännis Song «Wo warst du». Die berührende Vorstellung belohnten die Zuschauer mit dem dritten Platz. Doch nicht alle waren über die Teilnahme des Sängers erfreut: Oana Nechiti (33) und Erich Klann (34) schiessen scharf gegen den Berner.

Die beiden Tanzprofis, die privat ein Paar sind, waren in der Vergangenheit ebenfalls bei «Let's Dance» zu sehen. An der diesjährigen Profi-Challenge nahmen sie jedoch nicht teil. In ihrem gemeinsamen Podcast «Tanz oder gar nicht» analysierten sie diese aber und kritisierten, dass Hänni als Nicht-Profi mit Luft tanzte. «Warum muss ein Luca Hänni bei der Profi-Challenge stattfinden? Das ist für mich ein No-Go und ich weiss auch von den anderen Profis, dass es von denen auch nicht so gewünscht ist», nervt sich Klann.

«Lasst aber bitte die Legenden untereinander tanzen»

Auch Oana Nechiti fand Hännis Teilnahme unpassend. Besonders störte sie sich an der positiven Kritik der Jury, bestehend aus Motsi Mabuse (40), Joachim Llambi (56) und Jorge González (53): «Du kannst es nicht so in der Öffentlichkeit stehenlassen, dass Luca ein besserer Profi ist als eine Oxana Lebedew oder eine Nina Bezzubova.»

Bei der Liveshow treten jeweils die Profitänzer der Tanzsendung gegeneinander an. Während sich alle anderen Profis für einen Partner ihresgleichen entschieden haben, tanzt Christina Luft mit ihrem Freund Luca Hänni. Ginge es nach Nechiti, hätten Hänni und Luft ausser Konkurrenz tanzen sollen. «Lasst aber bitte die Legenden untereinander tanzen», appelliert sie. Und weiter: «Deshalb hat man ja auch die Profi-Challenge ins Leben gerufen, damit es mal nicht um die Promis geht, sondern um die Professionals.» (bsn)

| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON BLICK

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon