Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Tote und Verletzte bei Zugunglück in den USA

20 Minuten-Logo 20 Minuten 26.09.2021 AFP/chk

Ein mit 160 Menschen besetzter Zug ist im US-Bundesstaat Montana entgleist. Noch ist die Zahl der Opfer unklar.

Mehrere Wagen entgleist: Die Leute warten neben dem Zug. (25. September 2021) © REUTERS Mehrere Wagen entgleist: Die Leute warten neben dem Zug. (25. September 2021)

Bei einem Zugunglück in den USA sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Bahngesellschaft Amtrak mitteilte, entgleiste im Bundesstaat Montana ein Zug mit 160 Menschen an Bord. «Amtrak arbeitet mit den örtlichen Behörden zusammen, um die verletzten Passagiere zu transportieren und alle anderen Passagiere in Sicherheit zu bringen», erklärte das Unternehmen.

US-Medienberichten zufolge gab es bei dem Unglück auch mehrere Tote. Die «New York Times» berichtete unter Berufung auf den Katastrophenschutz-Koordinator aus Montana, mindestens zwei Menschen seien ums Leben gekommen und «weit über 50» Menschen seien verletzt worden.

Nach Angaben von Amtrak waren am Samstagnachmittag in der Nähe der Ortschaft Joplin im Norden Montanas fünf Waggons des Zuges entgleist. Auf Videos, die in Online-Netzwerken veröffentlicht und von örtlichen Medien verbreitet wurden, waren aus den Schienen gesprungene Waggons zu sehen, mindestens ein Waggon lag auf der Seite. Neben den Gleisen standen wartende Passagiere mit Gepäck.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von 20 Minuten

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon