Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Massenpanik bei Fußballspiel in Indonesien: Mindestens 130 Tote, 180 Verletzte

Am Samstag ist nach einem Fußballspiel der indonesischen Liga eine Massenpanik im ausverkauften Kanjuruhan Stadion in der Provinz Ost-Java ausgebrochen. Mindestens 130 Menschen starben, 180 weitere wurden schwer verletzt. Nach dem Sieg von Persebaya Surabaya gegen Arema FC war es zu Schlägereien zwischen Fans gekommen. Als die Polizei Tränengas eingesetzte, brach Panik aus. Tränengas ist von der FIFA in Fußballstadien verboten. Das Unglück ist eine der schlimmsten Stadionkatastrophen weltweit.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon