Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Chicago: Todesschütze wohl Musiker mit extremen Gewalt-Videos

Stunden nach den tödlichen Schüssen auf eine Feiertags-Parade am 4. Juli in einem Vorort von Chicago wird ein Mann festgenommen. Der Verdächtige ist 22 Jahre alt und stammt aus der Region. Der Todesschütze soll bei Spotify als verifizierter Musiker registriert sein. Wie mehrere US-Medien berichten, soll er zuvor in mehreren seiner Musikvideos gewaltsame Waffen-Szenen im Netz veröffentlicht haben.
image beaconimage beaconimage beacon