Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Grammozis vor Hoffenheim: „Die stehen nicht für den FC Schalke 04“

Die längere Spielpause kam sicherlich zum richtigen Zeitpunkt für den FC Schalke 04. Die Ausschreitungen und persönlichen Angriffe nach dem Spiel gegen Bielefeld haben Spuren hinterlassen. Am Samstag geht es für die Königsblauen nach Hoffenheim. Wie hat die Mannschaft die Geschehnisse verarbeitet und mit welcher Motivation geht man in die letzten vier Spiele? Vor dem Spiel äußerte sich Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis zur Situation.
image beaconimage beaconimage beacon