Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mindestlohn-Erhöhung: Ministerpräsident Wüst fürchtet mehr Schwarzarbeit

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wüst warnt vor mehr Schwarzarbeit durch die ab 1. Oktober geplante Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro pro Stunde. Es gehe hier aber immerhin um einen sprunghaften Anstieg des Mindestlohns um mehr als 20 Prozent. Nach dem Erfolg von Scholz mit seinem Respekt-Wahlkampf räumte er zugleich ein, dass die CDU ihr soziales Profil schärfen müsse.
image beaconimage beaconimage beacon