Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ukraine-Konflikt: Ukraine bittet jetzt Scholz um Waffen

Die Ukraine bekräftigt jetzt erneut ihre Bitte um Verteidigungswaffen und erhofft sich mehr politische Hilfe von Bundeskanzler Scholz. „Der Ernst der Lage verlangt von der Ampel-Regierung sofortiges Umdenken und Kursänderung in der Frage von Waffenlieferungen an die Ukraine“. Die Ukraine erbitte momentan „dringend 100.000 Helme und Schutzwesten für die Freiwilligen, die sich gerade für die Landwehr melden, um ihre Heimat zusammen mit den Streitkräften zu verteidigen“.
image beaconimage beaconimage beacon