Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wie lebt es sich eigentlich als inklusiver Gamer?

Zocken mit dem Mund statt mit den Händen: Dennis ist Tetraplegiker – er ist von den Schultern abwärts gelähmt. Wie der Gamer über Spielsucht und die Flucht aus dem Alltag denkt.
image beaconimage beaconimage beacon