Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Von Harry Styles bis Sting: Absagen und Nachholtermine in Kölner Lanxess-Arena

EXPRESS-Logo EXPRESS 16.04.2020 Kira Bayer, Carolina Bosch
Der ehemalige „One Direction“-Star Harry Styles musste sein Konzert in Köln ins nächste Jahr verlegen. © picture alliance / dpa Der ehemalige „One Direction“-Star Harry Styles musste sein Konzert in Köln ins nächste Jahr verlegen.

Brings, Böhse Onkelz und Dua Lipa sind nur einige der Superstars, die in den kommenden Wochen in der Kölner Lanxess-Arena spielen sollten. Durch die aktuelle Corona-Thematik und die dadurch einhergehenden Maßnahmen musste das Henkelmännchen vorerst einige Konzerte und Veranstaltungen absagen oder verschieben.

Wir fassen zusammen, welche Ersatztermine bereits feststehen und welche Konzerte ausfallen.

Lanxess-Arena: James-Blunt-Konzert abgesagt

Der Sänger sorgte Anfang März in der Hamburger Elbphilharmonie für einen der schönsten Momente in Zeiten der Corona-Krise. James Blunt spielte in einer leeren Halle, sein Konzert wurde per Livestream übertragen und rührte Tausende zu Tränen. Am 17. März sollte der Engländer in der Lanxess-Arena performen, sein Konzert wurde abgesagt, der neue Termin ist der 13. Oktober 2020.

Disney in Concert auf September verschoben

Eigentlich sollten Disney-Fans am 21. März in die Welt von König der Löwen, Mulan und Pocahontas eintauchen, doch COVID-19 macht der Märchenwelt ein Strich durch die Rechnung. Die gute Nachricht ist: Ein neuer Termin steht bereits fest. Am 16. September wird das Konzert nachgeholt. Auch Sängerin Mandy Capristo verkündete bereits, dass sie auch im September mit dabei sein wird.

Santana vorerst ganz abgesagt

Am 23. März sollte Santana im Rahmen seiner Miraculous 2020 World Tour in der Domstadt auftreten, doch Carlos Santana musste seine gesamte Tour absagen. Die Euro-Tour soll 2021 nachgeholt werden, Termine stehen jedoch noch nicht fest.

„Ich bin sehr enttäuscht, dass ich meine bevorstehenden Auftritte absagen muss“, äußerte Carlos Santana. „Viele Länder haben sich für eine Kapazitätsbeschränkung von Veranstaltungen auf 1.000 Besucher oder weniger entschieden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen“, hieß es in der Stellungnahme des Künstlers.

Easy Shqip wird verschoben

Sie nennen sich selber die „Créme de la Créme“ der albanischen Musik und wollten am 28. März im Henkelmännchen die Bühne rocken. Auch ihr Konzert fällt nun aus, noch ist nicht klar, wann es nachgeholt wird.

„Wir bedauern die aktuelle Situation für all unsere Gäste, die sich seit Wochen auf das Konzert gefreut haben. Jedoch können wir die Entscheidung der Politik natürlich grundsätzlich nachvollziehen, da die Gesundheit aller Besucher und Mitarabeiter höchsten Stellenwert hat“, erklärt EASY shqip CEO Argjend Bektesi.

Santiano: Neues Datum steht fest

Neuer Inhalt (1) © picture alliance/dpa Neuer Inhalt (1)

Santiano verschieben ihre für März/April geplante Tour. Grund dafür ist die Erkrankung ihres Geigers Pete Sage, der auf Anraten des Arztes nicht an der Tour teilnehmen kann. Dies hat zur Konsequenz, dass die komplette Tour verschoben werden muss. Doch ein neuer Termin steht schon fest. Am 12. Oktober kapern die Seemänner von Santiano die Lanxess-Arena. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Loredana-Konzert wird verschoben

Die deutsche Erfolgs-Rapperin Loredana wird am 31. März nicht in der Lanxess-Arena auftreten. Das Konzert wurde abgesagt.

Sascha Grammel kommt im Dezember nach Köln

Am 4. April wird Sascha Grammel die Lanxess-Arena nicht zum Lachen bringen, doch das will der Komiker am 7. Dezember nachholen. Der neue Termin steht bereits fest, die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Fans, die am Nachholtermin keine Zeit haben, bekommen den Preis erstattet.

The Australian Pink Floyd Show wird bald nachgeholt

Die ursprünglich vom 18. März bis 9. April geplante Tournee, inklusive dem Gastspiel in Köln am 4. April, wird in den Juni 2020 verschoben. Am 14. Juni soll das Konzert nachgeholt werden. Ob dieser Termin bestehen bleibt, ist aber fraglich, da Großveranstaltungen bis 31. August verboten bleiben.

Cem-Yilmaz-Tournee verschoben

Der türkische Stand-Up-Comedian Cem Yilmaz muss seinen Auftritt in der Domstadt am 12. April absagen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Die Michael Jackson „Beat it!“-Show wird vorerst nicht stattfinden

Die Veranstaltung musste verlegt werden, doch ein Ersatztermin soll umgehend bekannt gegeben werden.

Felix Lobrecht: Ein neuer Termin steht fest

Komiker Felix Lobrecht wird am 17. April nicht in Köln auftreten. „Die aktuelle Lage mit Corona/Covid-19 und die damit verbundenen behördlichen Beschränkungen zwingen uns leider dazu, einige Shows verschieben zu müssen. Das ist traurig und schade für uns alle, in dieser Situation aber das einzig Richtige“, so Lobrechts Künstleragentur. Doch ein Nachholtermin steht bereits fest: Am 5. Oktober wird seine Tour „Hype“ in der Arena nachgeholt.

Reynmen sagt Konzerte im April ab

Die bis zum 19. April geplanten Konzerte der „Reynmen Revolution Tour 2020“ mussten aus logistischen Gründen ganz abgesagt werden. Das Konzert am 18. April in Köln findet demnach nicht statt.

Böhse Onkelz auf Herbst verschoben

Die ursprünglich für April/Mai 2020 geplante Tournee der Böhsen Onkelz wird in den Herbst 2020 verschoben. Am 1. Mai sollte die Band in Köln auftreten, der neue Termin ist der 15. September.

Dua Lipa kommt erst 2021

Sie war eines der Highlights in diesem Konzertjahr. Am 5. Mai sollte die Sängerin die Lanxess-Arena füllen. Ihre Show wurde auf den 27. Januar 2021 verschoben.

RuPaul´s Drag Race auf August verlegt

Die größte Drag-Show der Welt, „RuPaul´s Drag Race: Werq the World“, kehrt mit einer völlig neuen Produktion zurück, wird jedoch aufgrund der aktuellen Corona-Thematik um einige Wochen verschoben. Statt Anfang Juni gastiert das Format am 19. August 2020 in der LANXESS arena.

“Comedy for Future” verschiebt Termin

Einige der bekanntesten deutschen Comedians sollten am 22. April in der Lanxess-Arena zusammenkommen. Der Termin wurde jedoch bis auf weiteres verschoben, ein Nachholtermin steht nicht fest.

Brings verschieben ihre „PolkaParty“

Der „Tanz in den Mai“ wird ohne Brings und ihre „MaiPolkaParty“ am 30. April stattfinden müssen. Dafür wird das Konzert als „Tanz in die Session“ am 10. November nachgeholt. Die im Vorverkauf erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Neuer Termin für Nick Cave & The Bad Seeds

Die Australische Rock-Kombo sollte am 17. Mai im Kölner Henkelmännchen auftreten. Nun wird jedoch die gesamte Europa-Tour von Nick Cave & The Bad Seeds verschoben. In Köln wird der neue Konzerttermin am 29. April 2021 sein. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Harry Styles verschiebt Tournee

Das exklusive NRW-Konzert seiner “Love On Tour“-Tournee wird Mädchenschwarm Harry Styles nicht wie geplant am 27. Mai in Köln geben können. „In Zeiten wie diesen haben Sicherheit und Schutz der Fans, meiner Crew und aller Menschen weltweit absolute Priorität,“ erklärt der Sänger.

Am 26. März 2021 wird er dann endlich in Köln auftreten.

VELUX FINAL4-Turnier: Neuer Termin Ende des Jahres

Für Handballfans wird es am 30. Mai nicht nach Köln zum FINAL4-Turnier der VELUX EHF Handball Champions League gehen. Aufgrund der aktuellen Lage wurde die Veranstaltung auf den 28. und 29. Dezember verschoben.

Sting verschiebt ausverkaufte Tour

Am 15. Juni sollte Sting in der ausverkauften Lanxess-Arena spielen. Jetzt findet seine „My Songs“-Tour erst im Sommer des kommenden Jahres statt. In Köln findet das Konzert am 15. Juni 2021 statt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit

Camilla Cabello spielt im Juni nicht in Köln

Die Singer-Songwriterin Camilla Cabello musste ihre für Mai und Juni geplante Tournee verlegen. Ursprünglich sollte sie am 18. Juni im Henkenlmännchen auftreten. Ein Nachholtermin wird derzeit geprüft und so bald wie möglich bekannt gegeben.

Queen und Adam Lambert verschieben Tournee

Die ausverkaufte „RhapsodyTour“ von Queen und Adam Lambert musste aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Alle 27 Konzerte werden genau um ein Jahr verlegt. Das in Köln geplante Konzert wird also nicht am kommenden 26. Juni stattfinden, sondern am 26. Juni 2021.

Sunrise Avenue muss Abschiedstour verlegen

Aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen hat die finnische Band Sunrise Avenue ihre „Thank You For Everything“-Abschiedstour um ein Jahr verschoben. Ihr letztes Konzert in Köln werden sie also nicht wie geplant am 1. August, sondern am 6. April 2021 geben.

Die Toten Hosen: Konzertverlegung in Köln

Ihre „Alles ohne Strom“-Tour müssen die Toten Hosen aufgrund der aktuellen Lage verschieben. Am 14. Und 15. August hätte die Band aus Düsseldorf in Köln gespielt. Um Nachholtermine wird sich derzeit gekümmert und sie sollen so schnell wie möglich bekannt gegeben werden.

Wir informieren Sie über weitere Absagen und Nachholtermine in der Lanxess-Arena.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon