Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ein Waffeleisen brachte ihn auf eine Milliardenidee: Wie Phil Knight mit Nike-Schuhen zu einem der reichsten Menschen der Welt wurde

Business Insider Deutschland-Logo Business Insider Deutschland 09.07.2020 Carolin Ludwig
Intro Nike Phil Knight © Bereitgestellt von Business Insider Deutschland Intro Nike Phil Knight Christian Petersen/Getty Images

In Deutschland ist Nike-Gründer Philip Knight wenig bekannt, sein Unternehmen dagegen ist schon Kindern ein Begriff. Der Schuh- und Sportartikel-Milliardär gehört zu den reichsten Menschen der Welt, im Forbes-Ranking liegt er auf Platz 25. Sein Vermögen wird auf knapp 40 Milliarden Dollar (rund 35 Milliarden Euro) geschätzt.

2016 stieg er aus der Nike-Führung aus — nach 52 Jahren im Unternehmen. Zusammen mit seinem Mitgründer Bill Bowerman hat er die Marke von kleinen Anfängen bis zum heutigen Marktführer für Sportartikel aufgebaut und dabei Dauer-Konkurrenten Adidas überholt.

So machte der Nike-Gründer Phil Knight seine Sportmarke weltberühmt und sich selbst ganz nebenbei zum Multi-Milliardär:

© Bereitgestellt von Business Insider Deutschland
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Business Insider Deutschland

Business Insider Deutschland
Business Insider Deutschland
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon