Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mehr Farbstoffe

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 08.05.2019 Tk

Spezialchemie Lanxess hat den Ausbau seiner Farbstoff-Anlage im Chempark abgeschlossen. Dafür hat der Konzern nach eigenen Angaben mehr als fünf Millionen Euro ausgegeben. Im Ergebnis sei die Kapazität der Makrolex-Anlage um rund 25 Prozent gesteigert worden. „Mit dem Anlagenausbau tragen wir dem weltweit gestiegenen Bedarf an hochwertigen Farbstoffen für die Kunststoffindustrie Rechnung“, sagte Philipp Junge, Leiter des Lanxess-Geschäftsbereichs Rhein Chemie.

Die Farbstoffe würden zum Beispiel für hochwertige Kunststoffverpackungen gebraucht, erläuterte Dominik Risse, der das Geschäft mit Farb-Additiven verantwortet. Außerdem werden die löslichen Stoffe zum Einfärben von Getränkeflaschen, Elektronikgeräten, Autoheckleuchten und Kinderspielzeug eingesetzt. Der Ausbau bringe zudem sechs neue Arbeitsplätze, sagte Axel Lache, Produktionsleiter des Geschäftes.

In seinem Geschäft mit Farb-Additiven hat Lanxess 150 Produkte und neben den Macrolex-Farbstoffen weitere Mittel für den Einsatz in vielen Bereichen. Das Unternehmen beliefert nach eigenen Angaben weltweit mehr als 800 Kunden. (tk)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon