Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bundesregierung will Strom- und Gaspreiserhöhungen für 2023 offenbar verbieten

Die Bundesregierung will Strom- und Gasversorgern Preiserhöhungen für 2023 offenbar generell untersagen. Dies gehe aus dem vom Kabinett beschlossenen Gesetzentwurf zu den Preisbremsen hervor, berichtet die "Bild". Hunderte bereits beschlossene Erhöhungen zum Jahreswechsel seien demnach illegal.
image beaconimage beaconimage beacon