Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bundestagswahl hat begonnen - knapper Ausgang erwartet

Berlin, 26.09.21: Nach monatelangem Wahlkampf ist der Tag der Entscheidung da: An diesem Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt. Nach letzten Umfragen könnte es ein ganz knappes Rennen werden. Rund 60,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, bis 18.00 Uhr Erst- und Zweitstimme abzugeben und damit über die Zusammensetzung des Parlaments zu entscheiden. Etwa 2,8 Millionen Menschen nehmen erstmals an einer Bundestagswahl teil. 47 Parteien stellen sich zur Wahl. O-Ton Olaf Scholz, SPD-Kanzlerkandidat «Das ist heute ein sehr schöner Tag. Das Wetter ist ja schon mal ein sehr gutes Zeichen. Und jetzt hoffe ich, dass möglichst viel Bürgerinnen und Bürger zur Wahl gehen, ihre Stimme abgeben und möglich machen, was sich abgezeichnet hat, nämlich dass es ein sehr starkes Ergebnis für die SPD gibt.» Die Union und ihr Kanzlerkandidat Armin Laschet standen vor der Wahl unter immensem Druck. Bundeskanzlerin Angela Merkel tritt nach 16 Amtsjahren nicht mehr an. Der Wahlausgang gilt angesichts zahlreicher noch unentschlossener Wählerinnen und Wähler als offen.
image beaconimage beaconimage beacon