Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Entwicklung Porsche 911 - Software, Infotainment und Connect

Jeder Hersteller entwickelt Systeme und Produkte, um Fahrer, Fahrzeug und Umwelt enger miteinander zu verknüpfen. Die sogenannte Connectivity gewinnt in der Automobilindustrie immer rascher an Bedeutung. Porsche hat eine Lösung entwickelt, mit der sich durch automatisierte Verfahren wertvolle Entwicklungszeit einsparen lässt. Porsche Connect vernetzt Fahrer und Fahrzeug mit dem mobilen Internet. Intelligente Apps, Funktionen und steigern den individuellen Nutzen aller Porsche-Modelle. Kernbestandteil von Connect sind mehr als 20 Dienste und Apps aus den Bereichen Navigation und Infotainment sowie die Abfrage und Steuerung von Fahrzeugfunktionen. Nahezu alle davon lassen sich einfach via Internet buchen und einrichten. Porsche Connect setzt sich aus zahlreichen Komponenten zusammen. Zentrale Bestandteile sind das Fahrzeug selbst mit seinen vernetzten Steuergeräten und der fahrzeugeigenen Mobilfunkschnittstelle. Über diese werden die Fahrzeugdaten über eine konzerneigene Luftschnittstelle an den zentralen Modularen Backend-Baukasten (MBB) des Konzerns gesendet, der die Daten für eine spätere Verwendung zum Beispiel in der App des Kunden speichert und gegebenenfalls Befehle an das Fahrzeug zurücksendet. An das Backend sind wiederum viele Cloud-Dienste gekoppelt, die Informationen zur Darstellung im Fahrzeug liefern. Das Endgerät des Kunden, beispielsweise ein Smartphone mit der Porsche Connect App, kommuniziert direkt mit dem Infotainmentsystem des Fahrzeugs.
image beaconimage beaconimage beacon