Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mehr als 40 000 brauchen Hilfe: Äthiopische Flüchtlinge im Sudan

Die Vereinten Nationen haben mit der Lieferung von Hilfsgütern begonnen. Ein Ende der Kämpfe in der Region Tigray ist nicht in Sicht.
image beaconimage beaconimage beacon