Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

USA und die Taliban – Eine alte Freundschaft

US-Präsident Donald Trump hat die Friedensgespräche mit den Taliban überraschend abgebrochen. In Teilen von Politik und Medien vermeint man ein leichtes Aufatmen zu hören. Dort empfand man die Verhandlungen als eine Art Skandal. Seit dem 11. September gelten die Taliban in weiten Teilen der Gesellschaft als Inbegriff des Bösen. Ein Blick in die nicht so weit entfernte Vergangenheit offenbart jedoch ein ganz anderes Verhältnis zwischen USA und Taliban. Noch zu Zeiten Bill Clintons wurden die heutigen Teufel umsorgt und hofiert. Die US-Energieinteressen machten die Taliban zu einem überaus wichtigen Verhandlungspartner. Schon die Mudschaheddin hätten sich ohne die Hilfe der Vereinigten Staaten kaum gegen die Sowjetarmee behaupten können. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part. #USA #Afghanistan #Taliban
image beaconimage beaconimage beacon