Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Welche bekannten Marken bei Aldi, Edeka oder Lidl wirklich hinter den Günstig-Produkten stecken

Business Insider Deutschland-Logo Business Insider Deutschland 08.05.2021 Business Insider Deutschland

Wer günstig Lebensmittel einkaufen möchte, hadert meist mit der Sorge, dafür auf Qualität verzichten zu müssen. Und auch wer nicht bei Aldi oder Lidl einkauft, dem bieten Supermarkt-Ketten wie Kaufland und Rewe oft neben den Markenprodukten günstigere Eigenmarken wie „Ja!“ oder „K-Classic“ an. Auch hier fragt man sich oft, ob der niedrigere Preis auch Einbußen bei Qualität und Geschmack bereithält.

Die gute Nachricht: Die Sorgen sind völlig umsonst. Denn tatsächlich steckt unter dem Deckel eines Billig-Produktes oft mehr, als das bloße Auge sieht: Viele Markenhersteller wie Müller Milch, Hochland, Zott und Leibniz beliefern nämlich nicht nur Supermärkte mit ihren eigenen Produkten, sondern lassen ihre Waren auch in die Verpackungen der Billig- oder No-Name-Marken füllen.

Unsere Galerie zeigt eine Auswahl der versteckten Marken-Lebensmittel, und wie sie in der günstigeren Version etikettiert wurden.

© Bereitgestellt von Business Insider Deutschland

Dieser Artikel erschien bei Business Insider bereits im November 2020. Er wurde nun erneut geprüft und aktualisiert.

Rear view of young Asian mother groceries shopping for baby products in a supermarket. She is standing in front of the baby product aisle and have no idea which product to choose from © Getty Images Rear view of young Asian mother groceries shopping for baby products in a supermarket. She is standing in front of the baby product aisle and have no idea which product to choose from
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Business Insider Deutschland

Business Insider Deutschland
Business Insider Deutschland
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon