Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schnelles Internet am Kilimandscharo für Instagram-Fotos

Wer den Kilimandscharo besteigt und ein Smartphone dabei hat, kann seine Abenteuer auf dem höchsten Berg Afrikas fortan auf Twitter, Instagram, WhatsApp und in anderen Internet-Diensten teilen: Tansania hat an den Hängen des Kilimandscharo in 3720 Metern Höhe ein Breitbandnetz eingerichtet.
image beaconimage beaconimage beacon