Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Student entdeckt erdnahen Asteroiden von zu Hause aus

Als Cole Gregg den Nachthimmel durch das Zielfernrohr beobachtete, entdeckte er einen hellen Punkt, der sich schnell bewegte. Er kontaktierte den westlichen Astronomieprofessor Paul Wiegert und gemeinsam stellten sie fest, dass es sich bei dem Objekt um einen kleinen Asteroiden mit einem Durchmesser zwischen 50 und 100 Metern handelt, der an der Erde vorbeirast.
image beaconimage beaconimage beacon