Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ein Cocktail mit Algen: Der Northern Stone

GQ-Logo GQ 24.06.2018 Mathias Ottmann
© Linie Aquavit

Aquavit war lange Zeit nur der Schnaps, den unsere Eltern getrunken haben, um sich von einem fetten Essen wieder zu erholen. Dabei ist er mit seiner Würze eine wunderbare Grundlage für ausgefallene Cocktails. Wie zum Beispiel diesen hier mit Dill, Algen und Nordseesteinen. Keine Angst: Er schmeckt auch in einer simpleren Variante, die wir auch zur Verfügung stellen

Zutaten

6 cl Linie Aquavit

2,5 cl frischer Limettensaft

2 cl Rohrzuckersirup

15 g Algen

Frische Dillspitzen

Nordseesteine

Zubereitung

Frische Dillspitzen und Algen gemeinsam mit Nordseesteinen 48 Stunden unter Vakuum bei 56 Grad Celsius garen lassen. Tiefgefrorenen Stein in eine Coupette legen. Dillspitzen, Algen sowie alle anderen Zutaten shaken, in eine Teekanne füllen und über den Stein in Coupette gießen.

Variante

Weil nicht jeder Nordseesteine und Sous-Vide-Gerät zur Hand hat: Sie können Dill und Algen auch ganz normal in siedendem Wasser blanchieren und statt der Nordseesteine einen Kühlstein oder einen großen Eiswürfel in Ihr Glas geben.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GQ

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon