Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die 10 besten Lebensmittel für deinen Waschbrettbauch - Sixpack-Lebensmittel

Women’s Health-Logo Women’s Health 08.02.2020 Franziska Orthey, Kathleen Schmidt-Prange

Damit das Sixpack zum Vorschein kommt, muss neben dem Training auch die Ernährung stimmen. © 4 PM production / Shutterstock.com Damit das Sixpack zum Vorschein kommt, muss neben dem Training auch die Ernährung stimmen.

Mit diesen 10 Sixpack-Lebensmitteln lockst du dein Waschbrettbauch endlich hinter der letzten dünnen Fettschicht hervor

Super, wie viele Crunches du schaffst! Wahnsinn, wie toll du deinen Bauch trainiert hast. Trotzdem ist kein Sixpack zu sehen? Bevor du jetzt doppelt so viel trainierst, solltest du vielleicht eher an deiner Ernährung feilen.

Denn damit sich dein hart antrainiertes Sixpack endlich blicken lässt, reichen schweißtreibende Workouts und minutenlanges Planking allein nicht aus. Auch die Ernährung muss stimmen.

2. Eier

Eier sind gute Proteinlieferanten, mit einer erstklassigen Protein-Qualität? Eier sind nämlich die Spitzenreiter in Sachen "biologische Wertigkeit" mit dem einem Wert von 100.

Die biologische Wertigkeit ist ein Maß dafür, wie gut sich Eiweiß aus der Nahrung in körpereigenes Eiweiß (entscheidend für den Muskelaufbau, auch am Bauch) umwandeln lässt.

3. Quinoa

Das Korn aus den Anden, auch „Gold der Inkas“ genannt, besitzt gleich zwei Spitzeneigenschaften für den Muskelaufbau. Erstens liefert es hochwertiges Eiweiß auf pflanzlicher Basis, ist also für Vegetarier geeignet.

Zweitens enthält Quinoa reichlich Magnesium und Lysin: Der Mineralstoff Magnesium besitzt eine Schlüsselfunktion bei der Muskelkontraktion, und die Aminosäure Lysin ist ein extrem wichtiger Muskelbaustein.

4. Hüttenkäse

Der hohe Proteingehalt in Kombination mit den wenigen Kalorien, Kohlenhydraten und Fett machen körnigen Frischkäse zum idealen Sixpack-Lebensmittel. Er liefert rund 13 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm.

Deine Muskulatur ist ständig auf die Zufuhr von Aminosäuren (Eiweiß-Bausteine) angewiesen, um zu wachsen und um optimal zu regenerieren. Daher muss deine Sixpack-Ernährung vor allem eines sein: proteinreich.

5. Mandeln

Die vielen gesunden Ballaststoffe, die in Mandeln stecken, sättigen und halten ihren Blutzuckerspiegel konstant. In mehreren wissenschaftlichen Studien verloren Probanden, die täglich Mandeln aßen, mehr Bauchfett. Das könnte auch an dem hohen Ballaststoffanteil liegen, den Mandeln im Gegensatz zu anderen Nüssen haben.

Zudem sind Mandeln ein klasse Pre-Workout-Snack und enthalten jede Menge pflanzliches Eiweiß. 

6. Whey-Proteinpulver

Whey (Molkenprotein) liefert zusätzlich Aminosäuren, die durchs Training verursachte Muskelschäden reduzieren und gleichzeitig bei der Regeneration der Muskeln hilft. Auch wissenschaftliche Studien belegen: Eine eiweißreiche Ernährung hilft, Fett zu reduzieren und gleichzeitig den Muskelanteil beizubehalten.

7. Fisch

Tunfisch ist ein echter Klassiker unter den Muskelaufbau-Lebensmitteln – völlig zu Recht. Er liefert nicht nur reichlich Protein, sondern auch Omega-3-Fettsäuren, die Herz und Hirn schützen. Das gilt übrigens auch für die Dosenvariante. Auch Lachs ist nicht zu verachten, denn die gesunden Fette darin machen alles andere als fett.

8. Spargel

In grünem Spargel stecken unverdauliche Ballaststoffe, die deine Darmflora stärken und gegen einen aufgeblähten Bauch helfen können. Außerdem wirkt er leicht harntreibend. Genau diese Eigenschaft solltest du ausnutzen, wenn du dein Sixpack zum Vorschein bringen willst, denn: Je weniger Wasser in deinem Körper ist, umso deutlicher kommen Muskeln zum Vorschein.

Übrigens: Wenn es darum geht, Körperfett zu reduzieren, machst du mit dem Verzehr von Gemüse generell nie etwas falsch.

9. Grüner Tee

Koffein und Antioxidanzien in Grünem Tee bringen dich – natürlich nur in Kombination mit entsprechenden Workouts – deinem Sixpack-Ziel einen Schritt näher. Das Koffein macht dich wach und fokussiert, sodass du nicht nur länger, sondern auch härter trainieren kannst. Das Ergebnis: ein intensiveres Training und bessere Resultate. Hallo Sixpack!

10. Brokkoli

Brokkoli spendet mit 350 Milligramm pro 100 Gramm viel Kalium. Der Mineralstoff sorgt dafür, dass auch stark beanspruchte Muskeln in der Lage sind, weiter mit voller Kraft zu kontrahieren – zum Beispiel beim nächsten Set Crunches.

Ein Sixpack ist auch eine Frage der richtigen Ernährung. Wenn du bei diesen 10 Lebensmitteln zugreifst, ist in Kombination mit regelmäßigem Training dein Waschbrettbauch schon fast in Sicht.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Women’s Health

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon