Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Quark mit Brombeeren und Feigen

SevenCooks-Logo SevenCooks vor 6 Tagen SevenCooks
© Bereitgestellt von SevenCooks

Quick Infos:

  • Vegetarisch
  • 421 kcal
  • Einfach
  • 15 Minuten

Für mich ist der Quark mit Brombeeren und Feigen nicht nur ein leckeres Frühstück sondern auch ein leichter, süßer Abschluss an einem leckeren, herzhaften Grillabend. Durch den Quark wird das Dessert eine wahre Proteinbombe. Feigen und Beeren verleihen Frische. Eiskalt aus dem Kühlschrank sorgt es auch noch für eine bärig gute Erfrischung.

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

  • 600 g Quark
  • 0.5  Vanilleschote
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 12 EL Brombeermarmelade
  • 150 g Brombeeren
  • 2 Zweige Minze
  • 6  Feigen
  • 50 g Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Vanilleschote ausschaben. Vanille und Agavendicksaft mit dem Quark verrühren und auf Schalen aufteilen.
  2. Haselnüsse hacken, in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Brombeeren waschen, Feigen vierteln und Minzblätter abzupfen.
  3. Den Quark mit der Brombeermarmelade toppen, Früchte darüber geben und mit Minze und Nüssen garnieren.

Tipp!

Darf's ein bisschen Abwechslung sein? Dann verwende nächstes mal doch andere Beeren. Hier kannst du nach Belieben variieren und deine liebsten Beeren hinzufügen – oder was der Garten eben so hergibt.

Das könnte dir auch gefallen!

Wie wäre es optional mit einem Frühstücksbrot mit Brombeermarmelade und Frischkäse? Die Brombeer-Marmelade ist natürlich selbst gemacht und schmeckt so am besten!

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon